Die Zauberpriesterin in Island

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merkenjfjfj

Während der Sommermonate bleibe und arbeite ich in Island. In meiner Freizeit fotografiere und erstelle ich neue digitale Arbeiten. Island ist in viele Sagen, kulturelle und mysteriöse Geschichten verwoben. Nachdem ich dieses Bild kreiert hatte: Ich nenne es –
Die Zauberpriesterin die drei Fische des Nachbarfjords in ihr Land gelockt hat,
– passierte das Folgende. Am nächsten Tag bin ich durch ein Fischerdorf gefahren mit dem Namen Dalvík, ging dort in den Hafen und beobachtete wie Fische ausgeladen wurden. Plötzlich kam ein Fischer auf mich zu und schenkte mir drei Rotbarsche. Kann das Zufall sein? Da glaubte ich an der Kraft der Imaginationen die sich tatsächlich materialisiert hat.

Hier noch das Bild mit den drei geschenkten Rotbarschen
Rotbarsch Island

Fotoshooting in Island

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenjfjfjDen ganzen Sommer verweile ich in Island, schon seit Adamszeiten. Ich arbeite hier für isländische Agenturen als lokal Guide. Ich bin aber auch als Fotografin tätig. Falls jemanden auf Island ist und gerne  ein Fotoshooting, Beautyshooting, Business Shooting oder Hochzeitshooting oder einfach Landschaftsaufnahmen in dieser idylischen und traumhaften Umgebung möchte: meldet euch bitte  über mein Kontaktformular, oder schreib mir ein Mail.

Chillen am Strand

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenjfjfjIch bin auf ´m Weg nach Island, für meine Sommerarbeit. Bevor es mit der Fähre (in Hirtshals) weiter geht, geniesse ich noch zwei Tagen in Flensburg an der Ostsee.

Porträt mit roter Mütze

Porträt mit roter Mütze
Für diese Porträtserie habe ich mich u.a. durch Bilder aus der Renaissance (Filippino Lippi, Sandro Boticelli) inspirieren lassen. Wie setzt man dieses Empfinden in eine eigene Bildsprache um? Meine taktvollen Versuche kann man hier betrachten.

Porträt mit roter Mütze

Porträt mit roter Mütze
Porträt mit roter Mütze
Porträt mit roter Mütze
Porträt mit roter Mütze
Porträt mit roter Mütze
Möchtest Du ein Fotoshooting oder Einzelcoaching buchen? Anfragen bitte über das Kontaktformular. Für meine Kursangebote und Infos bitte hier klicken.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nikon Z6

Wegen meinen viele verschiedenen Fotokursen kenne ich mich inzwischen recht gut aus bei den unterschiedlichen Kameraherstellern. Egal ob Vollformat, APS-C bis MFT- oder Bridgekameras. Hierdurch konnte ich quasi viele Kameras kennenleren. Bis zum letzten Sommer war ein Vollformatsensor keine Option wenn es um das Thema Reisen ging. Die DSLR fand ich viel zu groß und zu schwer und die bis dahin angebotenen spiegellosen Kameras von Sony empfand ich für mich als zu klein und unhandlich. Auch fehlte mir u.a. die Möglichkeit der Mehrfachbelichtung, die ich gerne für meine Art der Fotografie anwende.  Seit einem Jahr hat sowohl Canon als Nikon endlich eine spiegelose Vollformatkamera auf den Markt gebracht und ich freue mich sehr über meine neue Nikon Z6, die sehr gut zu meiner Profoto (A1 und B10) Blitzanlage passt.

Nikon Z6

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

NEU Food- und Still Life Fotografie

Neu im Programm: Food- und Still Life Fotografie.

Food- Still Live Fotografie

Wegen vieler Anfragen biete ich ab dem Wintersemester 2019/20 einen neuen Kurs an: Food- und Still Life Fotografie. Ich biete diesen Kurs zunächst an der VHS Freiburg, Lahr und Markgräflerland, an.

Lebensmittel und Gegenstände stimmungsvoll und lebendig in Szene zu setzen ist ein spannendes Unterfangen. Wir bauen verschiedene Stilleben mit frischem Gemüse, Früchten, Desserts, Getränken und Gegenständen auf, sammeln Ideen und gestalten unsere Aufnahmen zu professionellen Kunstwerken. Diese eignen sich auch ideal zur Verwendung in Blogs, Social Media oder Einladungen.
Die Kursinhalte im Einzelnen:

  • theoretische Einführung in die Food- und Still Life Fotografie
  • verschiedene Hintergründe, Lichttechniken und Reflektoren
  • Gestaltung, Komposition, Stimmung und Styling
  • Bildwirkung durch Farbkomposition, Spiel mit Schärfe/Unschärfe
  • Ausdruck verschiedener Sets von Lebensmitteln und Dekorationen
  • Kameratechnik
  • Bildbesprechung

Bitte Mitbringen: Spiegelreflex- oder Systemkamera, evtl. Stativ

Für mehr Infos siehe hier.

Food- Still Live Fotografie  Food- Still Live Fotografie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Tänzerin als Gedicht-2

Noch mal ein poetisches Bild aus der Serien ´Tanzerin als Gedicht´.

Eine meiner bevorzugten Aufnahmetechniken ist die Langzeitbelichtung in Kombination mit einem leichten Blitz (entfesselt). Dadurch bekommt das Porträt einen dramatisch-lyrischen Ausdruck der auch die Seele anspricht.

Möchtest Du ein Fotoshooting oder Einzelcoaching buchen? Anfragen bitte über das Kontaktformular. Für meine Kursangebote und Infos bitte hier klicken.

Kursimpressionen `Porträtfotografie in der City´ Juni 2019

Ein paar Impressionen aus dem letzten Porträtkurs an der Studiumgenerale Universität Freiburg.

Gerne zeige ich noch ein paar Bilder aus dem letzten Fotokurs diesem Sommersemester. Wiederum ein erfolgreiches Wochenende mit strahlender Sonne und eine sehr engagierte Gruppe. Anbei ein paar Bilder:
Porträt Outdoor Studiumgenerale
Porträt Outdoor Studiumgenerale
Porträt Outdoor Studiumgenerale
Porträt Outdoor Studiumgenerale
Porträt Outdoor Studiumgenerale

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Tänzerin als Gedicht-1

Eine meiner bevorzugten Aufnahmetechniken ist die Langzeitbelichtung in Kombination mit einem leichten Blitz (entfesselt).
Dadurch bekommt das Porträt einen dramatisch-lyrischen Ausdruck der auch die Seele anspricht.
Vielen Dank Lisa, für das Shooting.

Möchtest Du ein Fotoshooting oder Einzelcoaching buchen? Anfragen bitte über das Kontaktformular. Für meine Kursangebote und Infos bitte hier klicken.

Porträt Hell-Dunkel-Kontrast


Für dieses Porträt habe ich mich inspirieren lassen durch den Hell-Dunkel-Kontrast. Ich habe die Kamera so eingestellt das ich mit einer kurzen Verschlusszeit von 1/400 sec. und einer offenen Blende von f/2.8 ein relativ dunkles Bildergebnis bekomme. Mit dem einsetzen von zwei Blitzen (Profoto A1, TTL, HSS-Modus) konnte ich das Licht so gestalten, das ich eine spannende Bildaussage bekomme.
Porträt ProfotoA1

Möchtest Du ein Fotoshooting oder Einzelcoaching buchen? Anfragen bitte über das Kontaktformular. Für meine Kursangebote und Infos bitte hier klicken.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken